dykiert beratung gründet ZUKUNFT26000 GmbH
05.12.11
dykiert beratung gründet ZUKUNFT26000 GmbH

Die dykiert beratung bzw. Wolfgang Dykiert gründet zusammen mit fünf weiteren Gesellschaftern die Beratungsgesellschaft ZUKUNFT26000 GmbH (i.G.). Die Kompetenzfelder „Nachhaltigkeit“, „Wirtschaftlichkeit“ und „Soziale Verantwortung“ werden als Kernthemen im Mittelpunkt des Beratungsansatzes stehen.

Der Erfolg modern agierender Unternehmen und Organisationen wird in Zukunft zunehmend vom glaubwürdigen Zusammenspiel ökologischer, ökonomischer und sozialer Faktoren abhängen. Das heißt, dass die gelebte Wertewelt eines Unternehmens verstärkt in den Mittelpunkt rückt und zu einem entscheidenden Kriterium für Ihre Zielgruppe wird. Das erfahrene Beraterteam der ZUKUNFT26000 kümmert sich darum.

In erster Linie adressiert die ZUKUNFT26000 ihr Beratungsangebot an mittelständische Unternehmen. Die Verankerung der sog. Tripple-Bottom-Line (ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit) im Markenkern und die Umsetzung / Integration der freiwilligen Richtlinie DIN ISO26000 in Unternehmens- und Organisationsprozesse ist die Kernkompetenz der ZUKUNFT26000.


Förderung unternehmerischen Know-hows
29.01.16 Förderung unternehmerischen Know-hows

Zu Beginn des Jahres 2016 wurde die bundesweite Beratungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen – zu denen auch Angehörige der freien Berufe zählen – neu ausgerichtet.

 

Weiterlesen >
ePaper für Startups, Jungunternehmer und KMU´s
19.08.15 ePaper für Startups, Jungunternehmer und KMU´s

Parallel zu unserem Spotlight bieten wir Ihnen ab sofort einen neuen Service an: unser ePaper! Sechs Mal im Jahr wählen wir einen Themenschwerpunkt aus, recherchieren, informieren und beraten Sie quasi digital.

Weiterlesen >